Bilder u. Heimatgeschichte - aus Nebra

Das Camelion unter den Orchideen .... Cambria !

21.02.2014 21:09

 Nebra (Unstrut) | am 30.01.2011 | 3182 mal gelesen

 

www.myheimat.de/burgscheidungen/natur/das-camelion-unter-den-orchideen-cambria-d1344892.html

 

Krawinkel: Manni57 | Eine wirklich bewundernswerte Pflanze,die zZ.bei meiner Schwiegermutter blüht und recht stolz darauf ist !
Es ist die erste Blühte seit 3 Jahren,warum wohl,vielleicht hat Sie ja jetzt den richtigen Standort der übrigens nicht auf dem Fernseher ist,da habe Ich Sie nur hingestellt wegen dem Hintergrund !

Cambria ist eine veredelte Orchidee, die aus Amerika stammt.

Diese beliebte Orchidee ist aus der Kreuzung verschiedener Gattungen hervorgegangen. Cambria ist in einer Reihe von Farben und Formen erhältlich.

Erneute Blüte !
Nach der Blüte kann der Blütenstiel vollständig abgeschnitten werden. Dieser Trieb wird keinen neuen Blütenstiel hervorbringen. Die Pflanze wird einen oder mehrere neue Triebe entwickeln. Wenn dieser Trieb ausgewachsen ist, entwickelt sich eine Art Scheinknolle (harte grüne Scheibe). Ist die Scheinknolle vollständig hart und gefüllt, sollte die Pflanze während einer Periode von 8 Wochen weniger gegossen werden. Etwa einmal alle zwei Wochen reicht dann aus. Stellen Sie die Pflanze in diesem Zeitraum möglichst an einen kühleren Ort (16-17° Celsius), beispielsweise in ein Gästezimmer. Stellen Sie die Pflanze jedoch nicht in einen dunklen Raum. So kann man die Pflanze erneut zur Blüte anregen.

Wer noch mehr lesen möchte, hier:
http://www.cameleonorchidee.nl/index.jsp?w=1656&p=...
 
 

4
5
2
3
26
3
3
4
1
 

 

© 2014 Alle Rechte vorbehalten. © M.Wittenberg

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode