Bilder u. Heimatgeschichte - aus Nebra

Der Kolkturm in der Dölauer Heide zu Pfingsten 2011 !

27.02.2014 22:15

www.myheimat.de/nebra-unstrut/freizeit/der-kolkturm-in-der-doelauer-heide-zu-pfingsten-2011-d1900974.html

 

Halle (Saale): Manni 57 |

Kolkturm in der Döulauer Heide !


Der Kolkturm ist ein Aussichtsturm aus Eisen und Stahl in der Dölauer Heide in Halle (Saale).

Die 1860 gegründete Kolkgesellschaft (kolken = ulken) errichtete auf dem 132 m hohen Berg (NN) 1880 einen Aussichtsturm, der bis 1921 hier stand.
Am 15. Mai 1880 konnte der Grundstein gelegt und am 02. Juli 1880 der Holzturm der Stadt übergeben werden.
Der Turm wurde bis 1889 von der Kolkgesellschaft betreut, danach vom Halleschen Verschönerungsverein übernommen und befand sich ab 1909 in der Obhut des Heidevereins, der auch ein kleines Museum errichtete.
Durch Vandalismus nach dem 1. Weltkrieg wurde der Turm zerstört.
Kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges entstand auf dem Schwarzen Berg ein neuer Holzturm, der in den sechziger Jahren wegen Baufälligkeit abgerissen wurde.

Der Kolkturm steht auf dem nach ihm benannten Kolkturmberg (133m ü. NN). Das 15,5 Meter hohe Bauwerk wurde 1976 errichtet und 1997 restauriert. Seine exponierte Lage ermöglicht auf seiner Spitze einen Ausblick auf die Stadt Halle und bis in den Saalekreis und das Mansfelder Land hinein.
http://www.flickr.com/photos/cschock/sets/72157624...

Am Fuß des Kolkturms befindet sich eine jungsteinzeitliche Grabstelle.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kolkturm

Diashow:
http://cid-7dd609659cb631f4.photos.live.com/play.a...
 
 

1
3
1
3
2
2
2
1
1
1
1
21
1
2
2
2
1
 

 

© 2014 Alle Rechte vorbehalten. © M.Wittenberg

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode