Bilder u. Heimatgeschichte - aus Nebra

Ein wahrer Tausendsassa - Kamille !

21.02.2014 19:50

www.myheimat.de/wangen/natur/ein-wahrer-tausendsassa-kamille-d681871.html

 

Wangen: Manni57 | Die pharmazeutische Droge der getrockneten Blütenstände wird als Matricariae flos bzw. Kamillenblüten bezeichnet.
Der Gehalt an ätherischem Öl muss mindestens 4 ml pro kg getrockneter Droge betragen. Als Droge darf sie nur aus Blütenköpfchen bestehen, im Lebensmittelbereich ist auch der Zusatz von Blättern erlaubt.
Das Kamillenöl, oder Matricariae aetheroleum, wird durch Wasserdampfdestillation aus frischen oder getrockneten Blütenköpfchen gewonnen.

Zu Recht verwenden viele Grossmütter die Kamille für alle Arten von Beschwerden, denn sie kann als wahrer Tausendsassa eingesetzt werden.
Leider ist sie in der freien Natur kaum noch anzutreffen, weil sie die Nähe von Getreide liebt, dort aber bekämpft wird.

Als Ausgleich dafür kann man sie aber in jedem Supermarkt zumindest als Beuteltee kaufen.

Die Kamille ist so bekannt, daß wohl jeder ihren typischen Duft kennt.


Wirkungen:
antibakteriell,
entzündungshemmend,
krampflösend,
schmerzlindernd,
Anwendungsgebiete:
Entzündungen,
Erkältung,
Verdauunsgbeschwerden,
Menstruationsbeschwerden,
Wunden,
Anwendungsarten:
Tee, Tinktur, Umschlag, Bäder

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kamille
 
 

 

 

© 2014 Alle Rechte vorbehalten. © M.Wittenberg

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode