Bilder u. Heimatgeschichte - aus Nebra

„Knallerbsenstrauch“ und Maschen-Draht-Zaun !

21.02.2014 19:34

www.myheimat.de/nebra-unstrut/natur/knallerbsenstrauch-und-maschen-draht-zaun-d2369837.html

 

.... am 13.12.2011 !
Nebra (Unstrut): Manni57 | Gewöhnliche Schneebeere !

Die Gewöhnliche Schneebeere ist ein in Nordamerika heimischer Strauch, der in Europa als Ziergehölz weit verbreitet ist. Die weißen Früchte verbleiben bis in den Winter hinein an den Sträuchern. Wegen des Geräuschs, das die Früchte beim Zerdrücken erzeugen, werden sie auch Knallerbsen genannt.
Die Früchte sind weiß, fast kugelrund, saftig und haben einen Durchmesser von 10 bis 15 mm. Die Frucht ist eine Steinfrucht mit zwei Kernen, wird jedoch manchmal als Beere bezeichnet. Sie reifen zwischen Juli und Oktober, und bleiben bis in den Winter hinein am Strauch. In einer Beere befinden sich zwei Samen, die rund 5 mm lang, elliptisch, leicht zusammengedrückt sind und eine harte Samenschale besitzen. Das Fruchtfleisch ist schwammig.
Die Blüten produzieren reichlich Nektar und werden von kurz- bis mittelrüsseligen Insekten (Bienen, Wespen, Schwebfliegen) besucht.

Giftigkeit !

Über die Giftigkeit der Beeren für den Menschen gibt es in der Literatur unterschiedliche Angaben. Die Giftzentrale der Universität Bonn stuft die Art als giftig ein und gibt als Symptom Brechdurchfall an.

Nutzung !

Die Indianer in Washington und Oregon aßen die Früchte frisch oder getrocknet, und nutzten sie als Haarshampoo. Früchte und Blätter wurden zerstoßen auf Wunden aufgetragen. Ein Tee aus der Rinde wurde zur Behandlung von Tuberkulose und Geschlechtskrankheiten eingesetzt. Aus dem Holz wurden Pfeilschäfte und Pfeifenrohre hergestellt. Heute wird die Art häufig zur Wiederherstellung gestörter Standorte gepflanzt.
Der „Knallerbsenstrauch“ erlangte 1999 durch Stefan Raab Berühmtheit, als dieser Ausschnitte aus der Show „Richterin Barbara Salesch“ nach einem Nachbarschaftsstreit mit der Beteiligten Regina Zindler zeigte und in seinem Lied Maschen-Draht-Zaun verwendete. In dem Streit ging es darum, dass ein Knallerbsenstrauch in einem Garten in das Nachbargrundstück reicht und entfernt werden sollte.
http://de.wikipedia.org/wiki/Knallerbsenstrauch

 
 
 

.... am 13.12.2011 !
6
.... am 13.12.2011 !
5
.... am 13.12.2011 !
36
.... am 13.12.2011 !
310
 

 

© 2014 Alle Rechte vorbehalten. © M.Wittenberg

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode